Freisprecheinrichtungen / Bluetooth-Telefonie

Freisprechanlagen stellen eine Verbindung aus einem Lautsprecher und einem Mikrofon dar, die fest in einem Handy, oder einem Fahrzeug installiert sind. Wie es das Wort "Freisprechanlage" schon sagt, ist es mit dieser Technik nicht mehr nötig, den Lautsprecher, oder das Mikrofon zum Ohr, oder zum Mund zu führen. Man hat also die Hände frei.

Moderne Freisprechanlagen stellen keine klassische Verbindung mehr mit einem Kabel zum Telefon her. Vielmehr wird dabei auf den Einsatz der Bluetooth-Technologie gebaut, bei der die Übertragung per Funk erfolgt. Sie können Ihr Handy somit in Ihrer Tasche lassen - die drahtlose Verbindung wird trotzdem aufgebaut, sobald Sie in das Auto einsteigen. Beim Verlassen des Fahrzeugs wird die Verbindung wieder getrennt.

Freisprechanlagen sind seit Anfang des Jahres 2001 in Deutschland beim Telefonieren im PKW nach § 23 Abs. 1a StVO zwingend erforderlich, solange man fährt, bzw. der Motor läuft. Mindestens 40,00 € Bußgeld und ein Punkt in Flensburg drohen bei Nichtbeachtung. Bei Vieltelefonierern kommt da schnell eine größere Summe zusammen - im schlimmsten Fall droht der Führerscheinentzug.

Unser Service für Sie:

Wir montieren eine Freisprechanlage, die Sie mit Ihrem Mobiltelefon über die Bluetooth-Schnittstelle verbinden können. Diese Anlagen sind für viele Fahrzeugmodelle erhältlich und können tlw. über das Multifunktionslenkrad oder über das Radio bedient werden.

Auch der konventionelle Einbau eines festeingebauten Telefons ist auf Wunsch über uns möglich.